D.O. Navarra

Kaufen direkt aus Spanien

Im Norden Spaniens, genau genommen zwischen den Pyrenäen und dem Ebrotal, liegt eines der schönsten Weinanbaugebiete des Landes mit D.O.-Status. Navarra heißt die spanische Weinbauregion, aus der die edlen Spitzenweine stammen. D.O. Navarra Rotweine zählen zu den besten Tropfen der Welt. Die Weinsorten aus der Autonomie Navarra haben sich in vielen internationalen Wettbewerben behaupten können und zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

(Weiterlesen)


Die Geschichte der Weinregion

Das ausgezeichnete Weinbaugebiet im Norden Spaniens ist eines der ältesten weltweit. Bereits vor der römischen Besatzung, lange vor dem 1. Jahrhundert nach Christus demzufolge, wurde in Navarra schon Wein angebaut. So jedenfalls belegen es archäologische Funde. In der Antike soll es schon Kellereien gegeben haben, in denen pro Jahr an die 75.000 Liter Wein hergestellt worden sind.

Im Mittelalter, als der Weinbau seine höchste Renaissance erlebte, wurde die autonome Region als „Land der Weingärten“ bezeichnet und heimste ebenso den Beinamen „Land des Weines“ ein. Mit der Herrschaft der Könige von Navarra wurde ein neues und prägendes Kapitel in der Geschichte der Weinherstellung aufgeschlagen.

Wenngleich Weinbau in der D.O. Navarra seit der Antike Tradition hat, so fand im Laufe der Jahrhunderte eine stetige Weiterentwicklung statt. Jene trug dazu bei, dass sich die Qualität der Weinsorten verbesserte. Dies ist ebenfalls jenen Winzern in der Region zu verdanken, die sich in den 90er Jahren zusammenschlossen, experimentierten und die Weinbereitungsmethoden revolutionierten.

Die Weinbaubereiche der D.O. Navarra

Das ausgezeichnete Weinbaugebiet im Norden Spaniens erstreckt sich weit über 11.7000 Hektar in unterschiedlichen Höhenlagen, mit verschiedenen Vegetationsbedingungen.

D.O. Navarra wartet mit fünf Weinbaubereichen auf:

  • Baja Montaña im Osten von D.O. Navarra, unmittelbar an der Grenze zu Aragonien gelegen, ist eine Hügellandschaft mit einer Fläche von 1.520 Hektar
  • Tierra Estalla, am Pilgerweg nach Santiago, im äußersten Westen, hat eine Fläche von 1.800 Hektar
  • Ribera Alta im Zentrum der D.O. Navarra
  • Ribera Baja im Ebrotal, im Süden der Weinbauregion
  • Der fünfte Weinbaubereich ist Valdizarbe, am sogenannten Knotenpunkt des Jakobsweges gelegen, mit einer Fläche von 920 Hektar.

Die Weinsorten aus D.O. Navarra

Die einheimischen Weinsorten Navarras nehmen eine Rebfläche von 70 Prozent ein. Zu den zugelassenen roten Rebsorten gehören Cabernet Sauvignon, Garnacha Tinta, Graciano, Mazuelo, Merlot, Pinot Noir, Syrah und Tempranillo.

Weißweinsorten, die in der D.O. Navarra angebaut werden dürfen, sind Chardonnay, Garnacha Blanca, Malvasia, Muscat blanc à Petits Grains, Sauvignon Blanc und Viura.

Sortieren nach: Quantität arrow1 - preis arrow2

D.O. Navarra: Produkte zu kaufen


 
Keine Ergebnisse gefunden
 
Direkt zur Startseite gehen