Spanische Tapas – die kleinen Snacks für jede Gelegenheit!

In Spanien sind Tapas weit verbreitet und sie werden bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten gereicht. Zum Glas Wein in der Bodega oder auch zum Bier am Abend in einer Bar. Spanische Tapas werden dabei meist im Stehen an gemütlichen Bartischen verzehrt.

Spanische  Tapas – die kleinen  Snacks für jede Gelegenheit!

Ebenso können aus den spanischen Tapas ganze Menüs und somit auch ein richtiges Abendessen entstehen. Während die kleinen Tapas in den Bodegas sozusagen ein Appetithäppchen sind, welches kostenlos zum Bier oder zum spanischen Wein gereicht wird, werden ganze Menüs in der Regel berechnet, was sie jedoch nicht weniger köstlich macht!

Die beliebtesten spanischen Tapas


Spanische Tapas umfassen sehr viele typische spanische Gerichte, die jedoch auf kleinen Tellern serviert werden. Kalte Tapas sind dabei genauso beliebt und verbreitet wie warme Tapas. Eine herrliche Art zu essen, denn so kann man das Beste aus der spanischen Küche probieren – natürlich auch Zuhause!

Kalte spanische Tapas


Zu den beliebtesten kalten Tapas zählen in Spanien in jedem Falle Käse und Schinken. Bei den Schinken, oder auch Jamón, wie der in Spanien bezeichnet wird, ist es meist Serrano Schinken, der gereicht wird. Als besondere Delikatesse gilt hier aber auch der Pata Negra, der vom edlen Iberico Schwein stammt.

Der Käse darf bei einem richtigen Tapas Menü ebenfalls nicht fehlen. Ob feiner Zamorano Käse aus Schafsmilch oder der berühmte Manchego Käse, die Käsespezialitäten sind traditionell immer zu finden. Oft werden diese auch mit einem Feigenchutney oder mit köstlicher Marmelade serviert, welche den intensiven Geschmack der Käse wunderbar abrunden.

Ebenso sind bei den kalten Tapas eingelegte Lebensmittel sehr beliebt. Eingelegter Käse ist dabei genauso gerne gesehen wie in Essig oder spanischem Olivenöl eingelegtes Gemüse, wie Paprika, Knoblauch oder Tomaten.

Warme spanische Tapas


Bei den warmen Tapas ist die Auswahl nahezu unendlich, besonders weit verbreitet sind jedoch die typischen Albóndigas, wobei es sich um Fleichklößchen handelt, die meist in einer feinen Tomatensauce eingelegt sind.

Kleine Teller mit Paella werden außerdem oft gereicht und da Fisch in Spanien auch immer gerne gegessen wird, findet man hierbei auch häufig frittierte Sardellen oder in Knoblauch gebratene Garnelen. Tintenfische sind in den verschiedensten Variationen bei den spanischen Tapas ebenfalls oft zu finden.

Zu den Tapas wird traditionell in der Regel frisches Weißbrot gereicht und originales spanisches Olivenöl steht meist auf dem Tisch oder befindet sich auf den Tellern. Als Tischgetränk zu einem köstlichen Tapasmenü sollte auch der edle spanische Wein nicht fehlen!


SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter  SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

Bio olivenöl, Olivenöl Andalusien, Olivenöl 5 liter, Olivenöl 3 liter, Olivenöl dose,
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.