MARQUéS DE RISCAL WEIN

Marques de Riscal arbeitet hart daran, sich mit dem Leben und der Zeit zu verändern. Innovativ entwickelte sich die alte Marke großartigen Weines weiter. Marqués de Riscal wein wird seit 150 Jahren produziert und begeistert noch immer seine zahlreichen Kunden. Die Idee der Marke ist es, sowohl traditionell und ursprünglich, als auch elegant und leicht den Genuss von Wein möglich zu machen. Dafür bringen sie ihren Wein auch ins Ausland. Mehr als 110 Länder werden von Marques de Riscal beliefert. Gut 65 Prozent der produzierten Ware wird exportiert. Dies ist der Marke wichtig und prägt bereits seit der Gründung im 19. Jahrhundert das Selbstverständnis und Bild des Unternehmens. Ausführlich und wortgetreu hält sich Marques de Riscal strikt an seine eigene Verpflichtung zu Qualität, die lang anhaltend und schmeckbar sein soll. Diese erstreckt sich nicht nur auf den Wein, sondern auch auf den Umgang mit den Arbeitern und das Ziel, sich stetig weiter zu verbessern. Diese festen Richtlinien, die eher Gesetzen gleichen, werden mit wilder Leidenschaft zur Wirtschaft und zum Wein befolgt.

(Weiterlesen)

Die Historie des Marques de Riscal

Im Jahre 1858 wurde eine Weinkellerei gebaut und damit war ein Traum geboren. Die Kellerei gehört zu Marques de Riscal, einer Weinmarke voller Tradition und Frische. Vier Jahre später wurden die ersten Weine abgefüllt. 1895 geschah dann das unglaubliche. Marques de Riscal erhielt das Ehrendiplom der Ausstellung von Bordeaux. Diese Ehre war zuvor ausschließlich französischen Weinen zugekommen. Marques de Riscal brach mit diesem Ritus durch seinen bestechenden Geschmack. Waren es doch in den ersten hundert Jahren lediglich rote Weine, die produziert wurden, kamen im Jahre 1972 auch erstmalig weiße hinzu. 2011, drei Jahre nach der Feier zum 150. Jubiläum, wurde die Weinkellerei umgebaut. Diese ist nun geprägt von moderner Technologie und Fortschritt. Diese Werte sollten verbunden werden mit dem alten Charme des Raumes. Im selben Jahr noch wurde das Restaurant Marques de Riscal mit einem Michelin - Stein ausgezeichnet, der wohl größten Ehre, den ein Restaurant empfangen kann.

Frank O. Gehry

Sie werden auf Bildern oder vielleicht sogar mit Ihren eigenen Augen bereits gesehen haben, dass das Gebäude, das zu Marques de Riscal gehört, eine erstaunliche Ähnlichkeit mit den Kunstwerken Frank O. Gehrys aufweisen. Dies liegt daran, dass diese in der Tag von eben diesem gestaltet worden sind. Falls Sie mit diesem Namen nicht direkt vertraut sind, folgt eine kurze Vorstellung. Gehry ist ein viel beachteter Künstler der Avantgarde. Wohl am berühmtesten sind die Gestaltungen der Guggenheim - Museen. Beispielweise in Bilbao in Spanien ist eines zu betrachten. Frank Gehry hat ebenfalls ein Gebäude für die Weinmarke designed. Wie bei dem Museum hat er dies vor allem mit beschichtetem Titan verwirklicht. In diesem Fall hat er sich in der Gebung der Farbe aber an die repräsentativen Farben von Marques de Riscal gehalten: Rosa (wie Rotwein), Gold (steht für das Netz riscal Flaschen und Silber (ganz den Kapseln der Flaschen nachempfunden). Gehry konnte hier wohl am besten den innovativen Geist des Weinproduzenten einfangen.

Wo werden die Marques de Riscal Weine produziert?

Bisher wurde nur angeschnitten, dass es sich bei Marques de Riscal um keine französische Weinfirma handelt. Dies lässt sich natürlich genauer ausführen. Die Weine werden in Spanien produziert; in der spanischen Provinz Alava, um noch genauer zu sein. Alava liegt im Süden des Baskenlands, will man das Weingut erreichen, sollte man sich an der Richtung Cenicero orientieren. Lassen Sie sich hierbei nicht von der deutschen Bedeutung irritieren. Bedeutet Cenicero zu deutsch Aschenbecher, so ist Cenicero in Spanien eine Stadt nahe des besten Weines der Welt. Das Hotel Marques de Riscal, das von Frank O´ Gehry geplant wurde, liegt in einer sehr kleinen Stadt namens Elciego. Es kann auch besucht werden. Dort finden Sie ebenfalls den ersten Weinkeller "La Catedral", in dem noch heute Weinflaschen aus dem Jahr 1862 aufgehoben werden. Um die Stadt des Weins und auch Marques de Riscal zu besuchen, können Sie einfach online eine Reservierung vornehmen. Eine Weintour und eine Verkostung des berühmten Weins sind ebenfalls zu erstehen.

Welche Weine gibt es bei Marques de Riscal?

Ganz nach der Philosophie des Guts gibt es bei Marques de Riscal weder zu viele noch zu wenige Weine zur Auswahl. Dieses Wechselspiel soll eine möglichst einwandfreie Qualität auf der einen Seite, und eine Auswahl, die möglichst jeden zufrieden stellen wird auf der anderen Seite, sicherstellen. An der Zahl handelt es sich um 15 Weine. Aufteilen kann man diese gut in drei Rubriken. Zum einen wäre das die "DO Ca Rioja" - Kategorie. In dieser findet sich auch die besondere F. Gehry Selection, zu Ehren des Architekten. Ebenso als besondere Dreingabe befindet sich in dieser Kategorie eine Weinsorte zu dem 150. Jahrestag von Marques de Riscal. Die meisten Weine sind rot, ein rosélicher Wein hat sich aber auch erfolgreich darunter geschlichen, der aufgrund seiner besonderen Pressung sehr hell, zart und frisch ist. Die zweite Rubrik nennt sich "DO Rueda". In dieser finden sich Weißweine, die an Kreativität und Besonderheiten den roten Weinen in nichts nachstehen, auch wenn sie keine besondere Edition enthalten. Auf diese folgt die letzte Rubrik: "Marques de Riscal Organic". In dieser Rubrik befindet sich lediglich ein einziger Wein. Sein Name entspricht dem der Kategorie. Dieser Wein ist komplett aus eigenen Betrieben, die mit absolut ökologischen Techniken des Landbaus kultiviert werden. Die Reben haben teilweise ein Alter von 30 Jahren. Dieser ökologische Wein passt hervorragend zu Fisch, Meeresfrüchten, Schinken aus Spanien, Pasta, Huhn und auch Aufschnitt. Seine grünlich hellgelbe Farbe und sein intensiver Sortencharakter mit dem klassischen Anis - und Fenchel"verdejo" wird jedem Kenner auffallen, wie gefallen. Dieser Wein rundet die Auswahl, die den Kunden bei Marques de Riscal geboten wird, vollkommnend ab.

Wer steckt hinter Marques de Riscal?

Die Geschichte, die das erzählt, passierte im Jahr 1860. Es dreht sich alles um einen jungen Mann mit dem Namen Don Camillo Hurtado de Amezega. Dieser Mann hatte 15 Jahre lang sein Handwerk gelernt, genauer das Weinhandwerk. Dafür war er extra nach Bordeaux gezogen. Dieser gründete in der Rioja, einem sehr berühmten Anbaugebiet für Wein, Marques de Riscal. Mit seinen kompromisslosen Ansprüchen an herausragende Qualität konnte Don Camillo Hurtado de Amezega sich durchsetzen und sehr viele Jahre später die Kritiker und Weinliebhaber überzeugen. Vom englischen Weinjournalisten Hugh Johnson wurde Marques de Riscal in der Tat "die beste Bodega der Rioja Alavesa" genannt. Marques de Riscal hörte damit aber nicht auf, in den 70ern begann man die Rueda als Herkunft für fruchtbetone wie elegante weiße Weine wert zu schätzen. Diese werden aus den Reben der Sorte Verdejo gemacht.

Marques de Riscal hat gar den Ruf als "Hoflieferant". Das spanische Königshaus genießt tatsächlich sehr gerne die wunderbaren Tropfen von Marques de Riscal.

Auszeichnungen an Marques de Riscal wein

Drinks International nannte den Betrieb als einen der zehn weltweit angesehensten Weinmarken. Hier konnte sich das Weingut mal wieder gegen sein französische Konkurrenz wie auch seine Konkurrenz im Inland gut durchsetzen.

Auch in der Vivino hat es Marques de Riscal in die Top-Liste schaffen können. Dort wurde gewählt als einer der beliebtesten Weine.

Und die Liste der Auszeichnungen geht noch viel weiter. Alle können gar nicht aufgezählt werden. Über die Qualität dieser Marke scheinen sich alle einig zu sein. Zu weiteren Erfolgen zählen 94 Punkte vom Wine Spectator für die F. Gehry Selectionm die goldene und die silberne Medaille von SAKURA 2017 für je einen Wein, weitere goldene und silberne Medaillen von cinve und DWM. Beim Guia de Pais 2017 wurde der Baron de Chirel 2010, eine rote Weinsorte, gleich mit 98 Punkten bewertet. Der Baron de Chirel Verdejo 2014 mit 96. Vom Guia de Vinos Gourmets 2017 wurde ebenfalls der Baron de Chirel mit 98 Punkten und der Baron de Chirel Verdejo Vinas Centenarias 2014 auch mit 98 Punkten ausgestattet. Guia Penin, Decanter, Tim Atkin, Guia Proensa, Jamessuckling.com und inter in... bei all diesen Magazinen konnten Weine von Marques de Riscal sehr gute Bewertungen erreichen. All das macht es wirklich eindeutig, dass die spanische Erfolgsmarke zu den Top - Herstellern guten Weines gehört. Kennt man die Geschichte und die Mühe dahinter, kann man das auch mit großer Leichtigkeit nachvollziehen.

Welche Trauben werden von Marques de Riscal wein verwendet?

Etwa 4 Millionen Flaschen feinsten Weines werden jährlich in Rioja Alavesa abgefüllt. Die vorherrschende Sorte Reben ist der Tempranillo. Aus diesen Trauben entsteht der wichtigste Wein Spaniens. Die Reben wachsen nur sehr kurz, das bringt natürlich einen gewissen Zeitvorteil mit sich. Des Weiteren wird noch der Graciano genutzt. Dabei handelt es sich um eine eher spät reifende Rebsorte, die einen - im Gegensatz zu Tempranillo - langen Wachtumszyklus hat. Ebenso sehr spät reifend sind dazu noch die Carignan - Trauben, und auch der Cabernet Sauvignon. Die bereits erwähnten Verdejo - Reben sind auch von ausschlaggebender Bedeutung. Die werden mit den Sauvignon Blanc - Reben angebaut. Aus diesen Sorten werden die fantastischen Cuvees gemacht. Sing die Weißweine auch noch so beliebt wegen ihrer frischen Fruchtigkeit, so liegt der wahre Schwerpunkt des Weingutes immer noch auf den samtigen roten Weinen. Diese sind allesamt mindestens mit dem Prädikat reserva ausgestattet, welches sich auf den Herstellungsprozess, vor allem auf einen sehr langen Reifungszeitraum, bezieht. Die Rotweine sind allesamt mit reserva ausgestattet oder mit einer höheren Einstufung.

Marques de riscal wein kaufen

Natürlich können Sie gut bei einem Besuch des Weinguts, des Hotels oder des Weinkellers Flaschen voll mit dem besten Wein Spaniens kaufen, was Sie auch ausnutzen sollten, wenn Sie dort sind. Da sich aber nicht jedermann so intim mit seinem Wein befassen möchte oder so genaue Informationen über seine Herkunft haben muss, dass er diese gerne hautnah erleben würde, gibt es eine gute Alternative. Hier im Online - Shop können Sie die leckeren Rotweine von Marques de Riscal kaufen. SpainFlavor.de bietet Ihnen eine hervorragende Bandbreite an spanischen Weinen an, hier finden Sie garantiert das passende Angebot für sich. Sie werden sich in dem Shop sicher leicht zurecht finden. Ganz entspannt können Sie sich für die für Sie richtige Wahl entscheiden. Im Anschluss daran beginnen die Verpacker mit ihrer Arbeit und der Wein wird direkt zu Ihnen ausgetragen. Sie müssen die Weinflaschen nicht mit eigener Kraft nach Hause tragen, das wird für Sie erledigt. Ob sich das lohnt, ist keine Frage.

Die komplexe Schönheit der Weine von Marques de Riscal ist nicht leicht zu beschreiben. Es gibt viele Facetten, die in ihrem Zusammenspiel das Produkt ergeben, dass Sie ohne Sorgen und Störungen genießen können. Das beginnt mit der Geschichte, all den Gedanken, die sich Dutzende von Arbeitern über die vergangenen Jahre gemacht haben und natürlich der Ideologie, die hinter all dem steckt und endet in der Bewegung, in der ein Liebhaber roter samtiger Weine in Vorfreude leise lächelnd sein Glas mit dem geliebten spanischen Wein befüllt. All das bedeutet Marques de Riscal, für all das steht das Weingut mit all seinen Bediensteten und Freunden.

Marqués de Riscal wein: Produkte zu kaufen


Weißwein Marqués de Riscal Finca Montico

MARQUéS DE RISCAL FINCA MONTICO
Weißwein 2019 - 75 cl

24,48 €

Rotwein Marqués de Riscal

MARQUéS DE RISCAL
Rotwein Gran Reserva 2013 - 75 cl

61,78 €

Rotwein Marqués de Riscal  37.5 cl.

MARQUéS DE RISCAL 37.5 CL.
Rotwein Reserva - 37,5 cl

13,73 €

Roséwein Marqués de Riscal Rosado

MARQUéS DE RISCAL ROSADO
Roséwein 2020 - 75 cl

18,42 €

Rotwein Marqués de Riscal

MARQUéS DE RISCAL
Rotwein Reserva 2016 - 75 cl

21,14 €

Weißwein Marqués de Riscal Verdejo

MARQUéS DE RISCAL VERDEJO
Weißwein 2020 - 75 cl

21,51 €

Rotwein Marqués de Riscal XR

MARQUéS DE RISCAL XR
Rotwein Reserva 2015 - 75 cl

29,60 €

Weißwein Marqués de Riscal Sauvignon

MARQUéS DE RISCAL SAUVIGNON
Weißwein 2020 - 75 cl

17,97 €

Weißwein Marqués de Riscal Limousín

MARQUéS DE RISCAL LIMOUSíN
Weißwein 2018 - 75 cl

28,71 €

Weißwein Marqués de Riscal Verdejo 37.5 cl.

MARQUéS DE RISCAL VERDEJO 37.5 CL.
Weißwein - 37,5 cl

17,25 €