Spanische Wurst - welche Sorten gibt es?

Spanien hat auch hinsichtlich der Wurstherstellung einige Spezialitäten zu bieten. Spanische Wurst kann sowohl pur, zu einer Scheibe frischem Brot oder Baguette als auch als Zugabe zu Gerichten verwendet werden. Gerade Letzteres findet bei Suppen und deftigen Gerichten hohen Anklang, denn aufgrund der deftigen Note der spanischen Wurst, bekommt die Speise erst das typisch spanische Aroma.
Spanische Wurst - welche Sorten gibt es?

Die wohl bekannteste Wurtssorte ist wohl die typische Chorizo. Aber auch die Salchichon und die Fute können sich sehen lassen.

Chorizo oder Paprika-Salami


Spanische Corizo ist eine feste Rohwurst, die mit Paprika und Knoblauch gewürzt ist. Oftmals wird die Wurst in Spanien und Portugal nicht nur frisch vom Stück, sondern auch geräuchert, gebraten oder auch gegrillt serviert.

Wer es scharf bevorzugt, wird die Chorizo lieben. Egal ob zu Brot oder Baguette, oder als deftige Einlage zu Suppen und Eintöpfen, bietet sich die Chorizo förmlich an und verleiht jeder Speise ein ganz besonderes Aroma.

Salchichon - die luftgetrocknete Wurstsorte


Bei dieser spanischen Wurstsorte handelt es sich um eine luftgetrocknete Hartwurst, die mit schwarzem Pfeffer und Salz gewürzt ist. In der Regel wird Salchichon aus Schweinefleisch und Speck hergestellt. Wobei hier von Region zu Region unterschieden wird. In einigen Regionen wird die Wurst auch aus Hirsch, teilweise aus Ente oder aus Wildschwein hergestellt.

Die besondere Note bekommt die Wurst durch die Zugabe verschiedener Gewürze, die aber von Metzger zu Mezger unterschiedlich sind, und so hat jeder sein eigenes kleines Geheimrezept, um der Salachichon eine eigene Note zu verleihen.

Fuet – eine besondere Wurst


Das Besondere an dieser spanischen Wurstsorte ist der Darm, welcher eine dünne Edelschimmelschicht aufweist. Die Fuet ist sehr dünn und hat mitunter einen Durchmesser unter drei Zentimetern.

Eine Fuet wird nicht industriell hergestellt. Hierbei handelt es sich noch ein echtes handwerkliches Produkt. Und auch hier kommen die unterschiedlichsten Gewürze zum Einsatz. Es gibt Sorten mit grünem Pfeffer, mit Käse, mit Haselnüssen, rotem Pfeffer oder sogar mit Rosinen.

Die schlanke Fuet ist ideal als Tapa. Sie wird in dünne Stücke geschnitten und zu einem schönen Glas spanischem Wein, einem frisch gezapften Bier oder zu einem Aperitif gereicht. Sie eignet sich jedoch auch zum Verfeinern von Gerichten, wie zum Beispiel als deftige Einlage in Eintöpfen.


Ibéricos Collado, Lende vom iberischen Schwein
1 kilogramm
78,16 €
Rokelin, Wurst
350 gramm
8,77 €
CASTANOBLE, Gourmet
3 kilogramm
65,24 €
Ibéricos Collado, Lende vom iberischen Schwein
1 kilogramm
62,21 €

SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter   SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.