Vega Sicilia

Kaufen direkt aus Spanien

Das Weingut Vega Sicilia wurde Anfang der 1980er Jahre von der Familie Alvarez erworben, welche den Weinanbau in der Region Ribera del Duero in Spanien zu neuem Leben erweckte. Internationale Auszeichnungen der Vega Sicilia Rotweine aus Ribera del Duero in Spanien, ob Valbuena oder Unico, bestätigen bis heute aufs Neue die Richtigkeit dieser Entscheidung. Der Wunsch der Familie, die über mehrere Generationen mit Professionalität, Verbundenheit mit und Respekt vor der Natur mit dem Weinbau des Valbuena oder der anderen Weine verbunden ist, sich von Ernte zur Ernte zu verbessern, führt zu den weltweit ausgezeichneten Weinen aus Ribera del Duero in Spanien. Die Familie Alvarez als Eigentümerin von Vega Sicilia in Ribera del Duero ist in Spanien Mitglied der Vereinigung Primum Familiae Vini, die das Ziel hat, das Wissen der besten Winzer der Welt zusammen zu führen. (Weiterlesen)

Sortieren nach: Quantität arrow1 - preis arrow2

Vega Sicilia: Produktliste



Vega Sicilia Único
Rotwein 2008

Rotwein Vega Sicilia Único
75 cl
Preis: 363,16 €


Vega Sicilia Único
Rotwein 2006

Rotwein Vega Sicilia Único
75 cl
Preis: 380,94 €


Vega Sicilia Especial (Venta )
Rotwein Reserva 2017

Rotwein Vega Sicilia  Especial (Venta )
75 cl
Preis: 405,10 €


Vega Sicilia Único (Magnum)
Rotwein 2008

Rotwein Vega Sicilia Único (Magnum)
1,5 liter
Preis: 893,20 €


Vega Sicilia Único
Rotwein 2005

Rotwein Vega Sicilia Único
75 cl
Preis: 350,90 €


Vega Sicilia Especial (Venta )
Rotwein Reserva 2018

Rotwein Vega Sicilia  Especial (Venta )
75 cl
Preis: 426,43 €


Vega Sicilia Especial (Venta )
Rotwein Reserva 2016

Rotwein Vega Sicilia  Especial (Venta )
75 cl
Preis: 395,64 €

Das Weingut Vega Sicilia

Vega Sicilia liegt im Weinbaugebiet Ribera del Duero, welches inzwischen zum Inbegriff von Qualität für Weine, wie z.B. dem Valbuena geworden ist.

In dem vom Rio Duero durchzogenem Gebiet bieten Lage und Klima exzellente Voraussetzungen für den Erfolg der Weine aus Spanien. Vega Sicilia verfügt sowohl über beste Hanglagen als auch über Anbaugebiete im Schwemmland des Ribera del Duero. Das Klima ist im Sommer mediterran heiß und trocken, die Winter sind lang und kalt. Gerade in den Hochlagen hat mancher Frost die Wine Ernte vernichtet. Um so begehrter sind der Unico und der Valbuena aus Spanien, denn nur etwa ein Drittel des Jahres kann für den Anbau der Weine aus Spanien genutzt werden.

Die Vega Sicilia Weine

Die führende Rebsorte des Gutes Vega Sicilia ist der Tempranillo, der in Spanien auch als Tinto fino bezeichnet wird. Er ist die Grundlage für den Valbuena.

Der exklusivste der drei Weine ist der Vega Sicilia Unico Reserva Especial, der durch ein fein austariertes Zusammenführen mehrerer Jahrgänge geprägt ist.

Als Jahrgangswein wird der Vega Sicilia Unico geführt, der zum überwiegenden Teil aus der Tempranillo-Rebe besteht mit angepassten Beimischungen von Cabernet Sauvignon. Frühestens nach 10 Jahren kommen diese Weine auf den Markt.

Beim Valbuena werden jüngere Rebsorten verwendet und er kommt früher auf den Markt. Je nach Ernteerfolg des Jahres in Ribera del Duero wird auch das Rebmaterial des Unico gelegentlich Grundlage für den Valbuena.

Geschichte von Vega Sicilia

Mitte des 19. Jahrhunderts erwarb ein baskischer Großgrundbesitzer namens Don Toribio Lecanda das damalige Landgut in Ribera del Duero in Spanien. Im Jahre 1864 wurde es zum Weingut umgewidmet und erstmals in Spanien für die Herstellung der Weine genutzt, nachdem Don Lecandas Sohn bereits wenige Jahre zuvor den Besitz in Ribera del Duero übernommen hatte. Gestartet wurde auf Vega Sicilia mit Setzlingen aus Bordeaux; zunächst ging die Ernte in die Erzeugung von Branntweinen u. a. Vom heute beliebten Valbuena aus Vega Sicilia war man weit entfernt.

Obwohl man sich im Laufe der Zeit als Hoflieferant des spanischen Königs etablieren konnte, geriet das Weingut Vega Sicilia in Ribera del Duero in finanzielle Schieflage und ging in den Besitz der Familie Herrero über. Im Jahr 1903 gehörte ihnen dann das gesamte Weingut Vega Sicilia. Internationale Bekanntheit über die Grenzen von Spanien hinaus erlangten die Vega Sicilia Jahrgänge 1915 und 1917, so dass erstmals wichtige Preise auf den Weinausstellungen der Jahre 1917 und 1918 errungen werden konnten. Es war ein langer Weg bis zu dem begehrten Valbuena.

1952 verkauften die Brüder Herrero das Weingut Vega Sicilia in Ribera del Duero und bis zur Übernahme durch die Familie Alvarez im Jahr 1982 gab es wechselnde Besitzer. Prägend waren in dieser Zeit die Kellermeister Domino Garramiola und Jesús Anadón, der noch nach der Übernahme durch die Familie Alvarez bis zu seinem Ruhestand 1985 drei Jahre lang die Verantwortung auf dem Weingut Vega Sicilia in Ribera del Duero trug.

Hohe Investitionen und erhebliches familiäres Engagement führten das Gut in Ribera del Duero seit dem Erwerb durch die Familie Alvarez zu großem Erfolg in Spanien und darüber hinaus.

Qualität der Weine von Vega Sicilia

Auch wenn die Familie Alvarez dem Motto folgt: "Der beste Wein muss noch hergestellt werden", so hat doch gerade dieser Anspruch an die eigene Arbeit zu dem internationalen Erfolg dieser Weine der Spitzenklasse aus der Region Ribera del Duero geführt. Getragen durch das spezifische Anbaugebiet in Spanien und eine Rebsorte wie Tempranillo, die sich über lange Zeit hinweg entwickeln durfte und auf besondere Weise den Valbuena prägte, stehen Vega Sicilia Weine hoch in der Gunst der Sommeliers, Spitzenköche und Liebhaber exzellenter Weine. Vega Sicilia Wine hat einen Bekanntheitsgrad als Unico oder Valbuena weit über Europa hinaus und wird als Wine aus Spanien sehr geschätzt.

Mit dem Unico Reserva Especial folgt Vega Sicilia der Tradition des Weinanbaus in der Region Ribera del Duero in Spanien und kombiniert verschiedene Jahrgänge, die dann als Reserva Especial auf dem Markt kommen. Die riesige Auswahl an Aromen ermöglichen Weine von großer Persönlichkeit, für den nur die besten Unicos verwendet werden.

Beim Valbuena kommt der Tempranillo voll zu Geltung. Tempranillo, auch Tinto Fino genannt, stellt immer den überwiegenden Anteil im Valbuena, je nach Jahrgang wird die Rebsorte Merlot zu einem größeren oder kleineren Teil hinzugefügt. Zusammen mit dem Einfluss des Wetters eines jeden Jahres in der Region Ribera del Duero führt dies beim Valbuena zu Unterschieden von Jahr zu Jahr. Dennoch ist der Valbuena immer ein großartiger Wein von hoher Güte. Der Valbuena hat fünf Jahre Zeit für seine Reifung in Holzfässern, Bottichen und Flaschen.

Zehn Jahre Reifungszeit nimmt sich der aus Tempranillo und Cabernet Sauvignon perfekt zusammengeführte Uncio und heraus kommt ein unvergleichlicher Wine aus Ribera del Duero mit komplexem elegantem Charakter. Völlig zu Recht ist der Unico Wine der Leuchtturm des Weingutes Vega Sicilia in Ribera del Duero, der auf der ganzen Welt als eleganter meisterhafter Wine aus Spanien geschätzt wird. Auch der Valbuena erfreut sich großer Beliebtheit, gerade weil er als traditioneller Wine aus Ribera del Duero von Jahrgang zu Jahrgang entdeckt werden kann.

Die Inspiration von Vega sicilia

Vega Sicilia Wine aus Ribera del Duero ist in Flaschen abgefüllte Liebe. Die Zuneigung zur Rebe, zum Wine, zum Boden und dem Handwerk des Weinbaus ist in jedem einzelnen der Weine zu spüren. Die von der Liebe zur Natur geprägte Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse von Boden, Rebe und Wine ist beeindruckend und von großer Nachhaltigkeit. Dies führt zu Vega Sicilia Wine, der seinesgleichen sucht.