Serrano-Schinken Rezepte zum Genießen

Rezepte mit Serrano-Schinken können jede Mahlzeit zum Hochgenuss verwandeln. Jamón Serrano, wie der luftgetrocknete Schinken landessprachlich heißt, zeichnet sich durch seinen milden aromatischen Geschmack aus. Das Schinkenfleisch der hellhäutigen Hausschweine aus Spanien ist sehr mager und daher eine beliebte Rezeptzutat.

Serrano-Schinken Rezepte zum Genießen

Wir möchten Ihnen zwei einfache Serrano-Schinken Rezepte vorstellen!

Geflügelfleischeintopf Rezept mit würzigem Serrano Schinken aus Spanien


Möchten Sie ein Gericht zaubern, was geschmacklich nicht zu wünschen übrig lässt? Probieren Sie das Geflügelfleischeintopf Rezept mit würzigem Serrano Schinken aus Spanien!

Zutaten



  • 100 g Serrano-Schinken

  • 500 g Hähnchenbrust

  • spanisches Olivenöl (3 EL davon)

  • Pfeffer, Kreuzkümmelpulver, zwei kleine Thymianzweige

  • außerdem 2 bis 3 Tomaten mittlerer Größe

  • und 150 ml Sherry


Vorbereitung



  • die Hähnchenbrust gründlich unter fließend kaltem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und in Filets schneiden

  • den luftgetrockneten Serrano-Schinken in feine Würfel schneiden

  • Tomaten abwaschen, trocken reiben und Vierteln (bei Bedarf das Fruchtfleisch entfernen)


Haben Sie alles vorbereitet, geht es an die Zubereitung des Geflügelfleischeintopfs mit Serrano-Schinken. Dafür geben Sie 3 TL Olivenöl aus Spanien in eine antihaftbeschichtete Pfanne und erhitzen es.

Hähnchenbrustfilets hinzufügen und braten, bis sie goldgelb sind. Danach folgen die gewürfelten Serrano und die Tomatenviertel. Abschließend alles mit Pfeffer, Kreuzkümmelpulver und gezupften Blättern der Thymianzweige abschmecken. Der Geflügeleintopf mit Serrano-Schinken sollte laut Rezept auf kleiner Flamme (niedrigster Stufe) etwa 10 Minuten köcheln und zur Krönung des Geschmacks mit echtem Sherry aus Spanien abgelöscht werden.

Blätterteig Rezept mit spanischem Serrano-Schinken und Manchego


Wenn es schnell gehen soll, empfehlen wir ein köstliches Blätterteig-Rezept mit spanischem Serrano und Manchego, Tapas-Schnecken.

Zutaten



  • Eine Platte frischen Blätterteig der Größe 25 x 40 cm

  • eine Handvoll frischer Kräuter nach Geschmack bzw. Kräuter aus dem Kühlregal

  • frischen Knoblauch – davon 2 Zehen

  • 1 TL Olivenöl aus Spanien

  • 50 g spanischen Manchego

  • 100 g Serrano-Schinken

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf

  • eine Handvoll entsteinte schwarze Oliven


Die Zutaten reichen für 6 bis 9 Tapasschnecken und demnach für 1 bis 2 Personen.

So werden die Tapas-Schnecken gemacht


Zuerst die schwarzen Oliven zerkleinern, in eine Schüssel geben, mit Kräutern, Salz Pfeffer abschmecken und Olivenöl unterrühren. Danach die von der Zwiebelhaut befreiten Knoblauchzehen mit einer Gabel zerdrücken und dem Oliven-Kräutergemisch beigeben. Alles gut verrühren, bis eine feine Paste entsteht.

Jetzt wird der Manchego, er sollte möglichst kühl sein, in hauchdünne Scheiben geschnitten. Ebenso verfahren wird mit dem Serrano-Schinken. Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausrollen und mit der Oliven-Kräuterpaste bestreichen, mit den dünnen Scheiben des Manchego und Serrano Schinken belegen. Anschließend vorsichtig unter leichter Druckausübung eine Rolle formen.

Nehmen Sie ein scharfes Messer, um die gefüllte Blätterteigrolle in breite Scheiben zu schneiden, die circa 1,5 cm breit sein sollten. Legen Sie die Tapas-Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schieben es in die mittlere Schiene des bereits auf 220° C vorgeheizten Backofens. Laut Rezept werden die köstlichen Blätterteigschnecken 20 Minuten gebacken, danach zum Abkühlen aus dem Ofen genommen und zum Schluss mit etwas rosenscharfem Paprikapulver bestreut.


SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter  SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

Olivenöl 3 liter, BIO OLIVENÖL, OLIVENÖL DOSE, OLIVENÖL 5 LITER, OLIVENÖL ANDALUSIEN,
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.