Jamón Ibérico : Die gesunde Delikatesse

Teuer, exklusiv und erstaunlich lecker. Die Rede ist von Jámon Ibérico, dem Ibérico Schinken, der seit Jahrhunderten in Spanien nach traditionellem Rezept sorgfältig hergestellt wird. Doch der Gourmetschinken schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern ist auch die gesunde Alternative zu anderen Schinkensorten. Das liegt vor allem an dem Schwein, dem berühmten Pata Negra, von dem er stammt.


Jamón Ibérico : Die gesunde Delikatesse

Was macht Jámon Ibérico so besonders?

Pata Negra - schwarze Pfote - wird das Schwein genannt, das für den Ibérico Schinken sein Fleisch lassen muss. Das Pata Negra hat sich über die Jahrtausende aus einer Art des Wildschweins entwickelt und ist heute für den Jamón (Schinken), was das Wagyu Rind für das Steak. Doch nicht nur durch sein Fleisch, sondern auch seine Zubereitung nimmt sich der Delikatessschinken so besonders schmackhaft aus. In der deutschen und internationalen Küche wird er für sein kräftiges Aroma geliebt. Einige Stücke davon wie Presa und Secreto, zerschmelzen geradezu auf der Zunge. Mit einem Hauch von Raucharoma und einem starken nussigen Geschmack passt der Jamón Ibérico ausgezeichnet zu vielen Gerichten. Fast zwei Jahre muss man den Iberischen Schinken dazu abhängen, fein salzen und wenig würzen. In trockenen Räumen aufbewahrt, wird der Schinken dann hauchdünn aufgeschnitten und bei Zimmertemperatur serviert.

Jámon Ibérico: gesunder Schinken von gesunden Schweinen

Das Pata Negra ist ein glückliches Tier. Endet es doch am Ende als schmackhafter Jamón Ibérico, dem Ibérico Schinken, verbringt es jedoch sein ganzes Leben im Freien. Als halbwilde und bewegungsfreudige Art, läuft das Pata Negra viel und gern. Den Platz dazu stellen die spanischen Bauern in großzügigen Baumarealen zur Verfügung. Das macht das Muskelfleisch zart und fettarm. Gefüttert werden Knollen, Pilze, Insekten und Eicheln, bis zu zehn Kilo am Tag. Das Pata Negra lernt Küchenabfälle, Sojafutter und Kartoffelfutter nie kennen. So enthält der fertige Jamón Ibérico am Ende hohe Werte an gesundem Eiweiß, Eisen, Vitamin B1, Magnesium und Zink. Für den Ibérico Schinken wird mit Eichenheinen aufgeforstet, damit das Pata Negra sich wohlfühlt. Und dieses Wohlgefühl schmeckt man am Ende auch in dem exklusiven Jamón.

Der Jamón Ibérico - Ein vorzüglicher Schinken

Wer sich für den Iberischen Schinken des Pata Negra entscheidet, genießt so also nicht nur den wohl besten Schinken der Welt, der ökologische Aufwand, der für den Jamón Ibérico betrieben wird, zahlt sich auch für die Umwelt aus. Die Formel aus Fürsorge, guter Ernährung der Tiere und sorgsame Verarbeitung des Jamón macht den Ibérico Schinken zu einem gesunden Lebensmittel, dass seinen Preis wert ist.



Benito, Iberische Vorderschinken
100 gramm
6,06 €
Ibéricos Collado, Iberische Vorderschinken
5 kilogramm
143,55 €
Castanoble, Serrano Vorderschinken
4,75 kilogramm
54,37 €
Ibéricos Collado, Ibérico Schinken
7,5 kilogramm
454,58 €
Diego Martín, Serrano-Schinken
8 kilogramm
139,05 €

SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter   SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.