Chardonnay-Wein – die gute Alternative zu gewöhnlichem Weißwein

Beim Gedanken an spanische Weißweine, kommt den wenigsten sofort der Chardonnay in den Sinn. Dabei gehört diese Rebsorte zu den edelsten, und es werden aus dieder besonders feine Weißweine hergestellt. Im Gegensatz zu vielen anderen weißen Traubensorten lässt sich der Chardonnay relativ unkompliziert anbauen und wird aus diesem Grund nicht nur in Spanien, sondern auch in Deutschland und vielen weiteren Ländern sehr beliebt.

Chardonnay-Wein – die  gute Alternative zu gewöhnlichem Weißwein

Besonders verbreitet ist die Weinsorte selbstverständlich in Frankreich. Der Wein ist nach einem Ort im Burgund benannt, wo ein Teil seiner Geschichte begründet liegt.

Chardonnay - in Spanien hergestellt


Auch in Hinblick auf spanische Weißweine gehört der Chardonnay zusammen mit dem Riesling zu den Ferraris. Diese Rebsorte wird in der Regel in den Weinregionen wie Somontano, Corsters del Segre, Penedès und Navarra angebaut und eignet sich besonders gut zur Herstellung von Sekt. Der Chardonnay ist für seinen nussigen und leicht rauchigen Geschmack bekannt, den er vor allem durch die Reifung in Eichenfässern erhält.

Der Anbau in Spanien ist deshalb so gut möglich, weil das Klima dort angenehm warm ist, und die Böden den nötigen Kalkgehalt mitbringen. Besonders hochwertiger Chardonnay-Wein wird rein aus Chardonnay-Trauben hergestellt und enthält in der Regel relativ viel Säure. Der Geschmack kann dabei unterschiedlich fruchtig sein.

So schmeckt Chardonnay-Wein am besten


Wer spanische Weißweine mag, wird den Chardonnay mit seinem feinen und außergewöhnlichen Geschmack lieben. Zu welchen Mahlzeiten diese edlen Tropfen am besten passen, hängt ganz von der Art des Weines ab. Intensivere Varianten von Chardonnay schmecken besonders zu fischigen Speisen oder Meeresfrüchten, wie sie in Spanien vor allem im Sommer gerne genossen werden.

Die weniger intensiven Varianten runden den Genuss von Fleisch ab, während leichter Chardonnay im Sommer erfrischt. Damit der Wein sein Bukett entfalten kann, sollte er nicht zu stark gekühlt serviert werden. Zu beachten ist zudem, dass der Wein den Geschmack der Speisen immer ein wenig verstärkt. Aus diesem Grund sollten die Gewürze dementsprechend angepasst werden, damit das Essen nicht überwürzt erscheint.

Unsere Empfehlung: Abaxterra Chardonnay


Ein gutes Beispiel für spanischen Chardonnay ist der Abaxterra Chardonnay. Dieser spanische Weißwein, der zu 100 Prozent aus Chardonnay-Trauben besteht, besticht zuerst einmal durch seine hellgelbe Farbe. Er schmeckt angenehm blumig und fruchtig und überzeugt durch seinen exotischen und intensiven Flavour. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen sechs und acht Grad.


SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter  SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

OLIVENÖL 5 LITER, OLIVENÖL ANDALUSIEN, BIO OLIVENÖL, Olivenöl 3 liter, OLIVENÖL DOSE,
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.