Spanische Käsesorten – vielfältig, aromatisch und delikat

Haben Sie schon die leckeren Käsesorten aus Spanien probiert? Wenn nicht, müssen Sie diese spanischen Spezialitäten unbedingt versuchen! Ob Hartkäsesorten für Pastagerichte, Schnittkäsesorten für köstliche Käseplatten, Schafskäse- und Ziegenkäse für Salate, Käse zum Überbacken - spanische Käsesorten sind vielfältig, aromatisch und delikat.
Spanische Käsesorten – vielfältig, aromatisch und delikat

Als „Weinland“ genießt Spanien längst hohes Ansehen. Als „Käseland“ ist der Staat im Südwesten Europas noch nicht so bekannt. Dabei können die vielfältigen spanischen Käsesorten durchaus mit den Molkereiprodukten der großen „Käsenationen“ Frankreich, Deutschland, Italien und der Schweiz mithalten.

In der spanischen Küche gehört Käse aus Ziegenmilch, Schafsmilch, Kuhmilch oder aus gemischten Milchsorten (Mischmilch genannt) einfach dazu, verleiht er vielen Menüs das besondere Etwas und ist auch pur ein Gaumenschmaus.

Unterdessen werden in den weit über 900 spanischen Käsereien mehr als 120 verschiedene Käsesorten produziert. Deren Geschmacksrichtungen sind ebenso vielfältig wie ihre Aromen. Sowohl geschützte Käsesorten und Weine aus Spanien als auch andere Spezialitäten, die der festgelegten und in der EU anerkannten Herkunftsbezeichnung D.O. (Denominación de Origen) entsprechen, garantieren höchste Qualität.

Die beliebtesten Käsesorten mit geschützter Ursprungsbezeichnung


Spanienurlauber, die den köstlichen Queso Manchego probierten, sprechen in dem Zusammenhang von einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Der Hartkäse aus Schafsmilch ist eine der beliebtesten Käsesorten Spaniens und stammt aus der Region Kastilien-La Mancha. Großer Beliebtheit erfreut sich ebenso der Schafsmilchkäse aus Navarra.

Der Roncal-Käse verleiht vielen Gerichten eine besonders herzhafte Note. Sein kräftiger, teils pikanter Geschmack kommt jedoch vollends zur Geltung, wird er zum Brot gereicht. Dazu passt ausgezeichnet ein trockener Rotwein aus Spanien.

Für Gaumenfreuden sorgt desgleichen der beliebte Blauschimmelkäse Gamoneu. Dabei handelt es sich um eine überaus beliebte und sehr bekannte spanische Käsesorte. Echter Gamonedo wird aus Mischmilch hergestellt, die von Schafen, Ziegen und Kühen aus der nordspanischen Passregion stammen.

An eine weibliche Brust erinnert die halbfeste Käsesorte aus Kuhmilch, die sich Tetilla nennt und aus Galizien stammt. Aufgrund seiner charakteristischen Form wird der Queso Tetilla in Deutschland scherzhaft „Busenkäse“ genannt. Seit 1996 wird er als DOP-Käse gehandelt und ist damit einer der vier DOP-Käsesorten aus der autonomen Region Galicien.

Käsegenuss drinnen wie draußen


Für jeden Käseliebhaber bietet Spanien spezielle Käsesorten, die für Käsegenuss drinnen wie draußen sorgen. Ob sahniger Weichkäse, der auf der Zunge zergeht oder herzhafter Hartkäse, der Pizzen und Aufläufe verfeinert - die spanischen Käsespezialitäten sind ein Garant für genussvolle Stunden. Schnittkäse aus Spanien eignet sich übrigens prima für eine große Käseplatte, die auf keinem Partybuffet fehlen darf.


Laurus, Zamorano Käse
3 kilogramm
52,03 €
Afuega'l Pitu Blancu, Käse
300 gramm
8,26 €
Vidiago Cabra, Käse
500 gramm
12,32 €
La Peral, Käse
400 gramm
9,14 €
Pepe Bada, Selección Cabrales, Cabrales-Käse
2,2 kilogramm
45,24 €

SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter   SpainBlog
 
Ihren Einkauf
Leer

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.