Spanische Weine online kaufen

Direkt aus Spanien

Spanischer Wein - was man darüber wissen sollte

Spanien ist einer der größten Weinproduzenten weltweit und der unbestrittener Marktführer bezüglich der Größe seiner Weinanbaugebiete und der Produktion von Wein und Apfelmost oder mosto. Spanischer Wein steht auch an erster Stelle zwischen all den anderen was sein Exportvolumen betrifft.

Abgesehen von der Bedeutung der spanischen Weinen innerhalb des Gesamtmarktes, was die spanische Weinproduktion wirklich definiert ist die hohe Qualität ihrer Artikel. Dieses Ergebnis verdankt man den privilegierten Wetterbedingungen, den besten Rebsorten und der Durchführung von Produktions- und Alterungsprozessen die das Tradizionelle und das Handwerkliche mit den letzten technologischen Entwicklungen zusammenbinden.

Wofür steht die Bezeichnung D.O. bei spanischen Weinen?

Spanischer Wein kommt derzeit von den 69 Weinanbaugebieten mit kontrollierten Herkunftsbezeichnungen oder D. O. (was sich als Denominacion de Origen entziffern lässt) und von 7 anderen Rebflächen, wo die Qualitätsweine mit geografischer Angabeerstellt werden. Diese Anbaugebiete sind in verschiedenen geographischen Zonen Spaniens verteilt, was uns die Abbildung der beeindruckenden Verbreitung von Weinkultur in diesem Land vermittelt.

Um es kurz zusammenzufassen, wenn man eine Ergänzung zu einem leckeren Gericht braucht oder ein Abend in der angenehmen Gesellschaft genießen will, ist spanischer Wein ohne Zweifel die beste Wahl.

Deswegen empfehlen wir Ihnen durch die große Vielfalt von verfügbaren Weinen in unserem Online Shop durchzustöbern und den Wein auszuwählen, der Ihren Vorlieben und Ihrem Geschmack am meisten entspricht.

Unser Katalog enthält eine exklusive Auswahl von erlesenen Weinen, also unabhängig davon, welchen Wein Sie gewählt haben, wird das Ergebnis Ihre Erwartungen in Bezug auf Zufriedenheit und Qualität garantiert übertreffen.

Zu jedem Anlass - ein spanischer Wein. Wie wählt man den?

Es ist verständlich, dass wenn man die Entscheidung trifft, spanischen Wein online zu kaufen, fragt man sich: worauf soll man bei der Wahl vom besten Wein für jeden Anlass achten?

Das Team von SpainFlavor, das aus den professionellen Beratern für die Auswahl und Vermarktung der besten spanischen Weinen auf dem Markt besteht, steht Ihnen dabei zur Verfügung, diese Frage zu beantworten. Hier geben wir Ihnen gerne ein Paar Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, um einen passenden Wein für jede Gelegenheit auszusuchen.

Man darf dabei nicht vergessen, dass ein guter Wein oftmals ein Ergebnis der gelungenen Kombination von verschiedenen Rebsorten und ihrer Herstellungs- und Alterungsprozess darstellt. Jede Rebsorte bringt ins Bukett ihre charakteristischen Aromen sowie Geschmacksintensität und Konsistenz im Mund bei.

Die Aufgabe der besten nationalen und internationalen Sommeliers besteht darin, die perfekte Zusammenstellung von den ausgewählten Weinen verschiedener Rebsorten auszuführen, um das einzelne und außergewöhnliche Ergebnis zu erreichen.

Die einfachste Klassifikation von spanischen Weinen

Obgleich das resultierende Ergebnis unnachahmlich ist, kann man doch eine einfache Klassifikation aller existierenden Weinsorten durchführen. Diese Klassifikation basiert sich auf den gewählten Rebsorten und den im Prozess ihrer Verarbeitung erhaltenen Farbtönen.

Spanischer ROTWEIN

Spanische Rotweine werden aus einer exklusiven Kombination von roten nicht geschälten und nicht entkernten Weintrauben erhalten, was diese Weine eine rötliche intensive Farbe verleiht. Rotwein ist ideal um alle Arten von Fleisch und Käse zu begleiten.

Spanischer WEIßWEIN

Der spanische Weißwein wird meistens aus den weißen Rebsorten erhalten, die ihm einen frischeren und leichteren Geschmack verleihen. Weißweine erreichen ihr volles Potenzial als Begleiter von Fisch- oder Meeresfrüchte-Gerichten.

Spanischer ROSÉWEIN

Einen guten Roséwein erhält man aus einer Mischung von roten und weißen Traubensorten im Prozess der Weinherstellung oder bei der Verwendung von verschiedenen entkernteten roten Rebsorten. Da dieser spanische Wein zwischen zwei anderen obengenannten Weinsorten in dieser Klassifikation steht, ist der für jeden Anlass empfehlenswert.

Spanischer SEKT oder CAVA

Cava – so wird in Spanien Sekt oder Schaumwein bezeichnet. Sekt wird durch die Anwesenheit von Kohlensäure als das Ergebnis der doppelten Gärung charakterisiert. Sein spritziger und erfrischender Geschmack macht diese Weinsorte für besondere Veranstaltungen sehr geeignet.

Welche sind die besten Rebsorten Spaniens?

Aus Spanien entstammt eine sehr große Auswahl an heimischen, autochtonen Rebsorten, die sich über Jahrhunderte hinweg immer wieder perfekt auf die jeweiligen Boden- und Klimabedingungen eingestellt haben. In Spanien werden mittlerweile zwar auch internationale Rebsorten kultiviert, zu den bedeutendsten spanischen Rebsorten gehören jedoch folgende Sorten:

Rote Rebsorten

  • Tempranillo oder Cencibel. Die Tempranillo-Traube ist mit Sicherheit eine der besten spanischen Rebsorten. Sie wird nahezu im ganzen Land angebaut und erfreut sich weltweit größter Beliebtheit. Der Geschmack der Tempranillo variiert dabei sehr mit den Anbaugebieten. Während die Tempranillo-Rebe, die in der Weinregion D.O. Rioja angebaut wird, eher für leichte und fruchtige Weine sorgt, haben die Weine, die aus D.O. Ribera del Duero stammen, einen durchaus kräftigen Charakter.
  • Grenache. Neben der Tempranillo Rebsorte ist die Grenache (auch Garnacha genannt) die am zweithäufigsten angebaute Rebsorte Spaniens. Grenache ist sehr häufig in den weltbekannten Rioja Weinen zu finden. Sie zeichnet sich vor allem durch wenig Säure sowie einen relativ hohen Alkoholgehalt aus und hat einen angenehm marmeladig-fruchtigen Charakter, wodurch die Weine besonders fruchtig werden.

Weiße Rebsorten

  • Albariño. Diese Rebsorte gehört zu den hochwertigsten Rebsorten, bei den spanischen Weißweinen. Die Weißweine, die aus der Traube gewonnen werden, sind frisch, fruchtig und haben ein sehr ausgewogenes Verhältnis an Säure und Süße.
  • Verdejo – Die Traube wird in Spanien bereits seit dem 11. Jahrhundert angebaut und wird mitunter auch als „weiße Königin“ bezeichnet. Das Besondere an den Weinen ist vor allem das intensive und fruchtige Bouquet. Im Mund entfalten sich zahlreiche fruchtige Aromen, wobei auch würzige Noten nach Fenchel, Lorbeer oder Sternanis oft herausgeschmeckt werden können.

wein-trocken-halbtrocken-lieblich
Die Bezeichnungen „trocken“, „halbtrocken“ und „lieblich“ stehen bei Weinen für ... Weiterlesen
jungste-weinregione-spaniens-ucles
In der zentralspanischen Region La Mancha befindet sich die vergleichsweise ... Weiterlesen
Sortieren nach: Quantität arrow1 - preis arrow2
Filter

Wein Ycaro Joven
75 cl
Preis: 5,53 €

Wein Sensibel
75 cl
 
Mindestbestellmenge: 12
Preis: 3,12 €

Wein Castillo de Aza
75 cl
Preis: 5,53 €

Wein Bodegas de Abalos
75 cl
Preis: 3,91 €

Wein Compañía de Vinos M. Martín Blanco
75 cl
Preis: 2,77 €

Wein Gómez Segura Ven. Selecc.
75 cl
Preis: 3,94 €

Wein Garcilaso Vendimia Seleccionada
75 cl
Preis: 4,66 €

Wein Dorium
75 cl
Preis: 6,10 €

Wein Viña del Oja Joven
75 cl
Preis: 3,94 €

Wein Canals Nubiola
75 cl
Preis: 5,25 €

Wein Viña Vilano
75 cl
Preis: 6,23 €

Wein Castizo
75 cl
Preis: 2,87 €


SpainFlavor auf Facebook  SpainFlavor auf Twitter SpainBlog
Ihren Einkauf
Leer

Diese Website verwendet Cookies.
Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen.